Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Zwei neue Stellen ab 1. Spetember

Das Philosophicum schreibt ab Anfang September oder nach Absprache zwei neue Stellen aus:
Verantwortliche/r für Sekretariat&Buchhaltung sowie Verantwortliche/r für Veranstaltungsorganisation Druckereihalle und Philosophicum

Programm Philosophicum

Samstag, 29.4.17 | 22:00

VERANSTALTUNG AUSSERHALB: НИЖНИЙ НОВГОРОД SOUND-SCAPES FEAT. A GLOWING UNDERGROUND-INDUSTRIAL-JUNGLE

Crimson Butterfly ist ein elektronisches Duo aus Nizhnij Novgorod, Russland. Auch das Port Augustin DJ Collective aus Basel lebt, tanzt und liebt das Liedgut der Insel in fröhlich-verrückten Zusammenkünften. Beide zusammen gestalten eine künstlerisch - musikalische Nacht.

Weiterlesen …

Sonntag, 30.4.17 | 11:00 - 19:00

STADTRANDSICHTEN. NIZHNIJ NOVGOROD

Für das Projekt «Stadtrandsichten. Nizhnij Novgorod» öffnet sich der Ausstellungsraum dem Konzept des Wahrnehmungsspaziergangs.

Weiterlesen …

(c) Valentin Wyss

Sonntag, 30.4.17 | 19:00 - 21:30

«OPTICAL AXIS», 2013, FILM UND GESPRÄCH. MIT EINER EINFÜHRUNG VON NATALIA VIKULINA

Der Dokumentarfilm «Оптическая Ось» («Optical Axis», 2013, 90 min.,OV/e) der bekannten Dokumentarfilmregisseurin Marina Razbezhkina sucht die auf sieben historischen Photographien des russischen Photographen Maksim Dmitriev (1858-1948) abgebildeten Orte in Nizhnij Novgorod und die dort heute tätigen und wohnhaften Menschen auf.

Weiterlesen …

Montag, 1.5.17 | 11:00 - 19:00

STADTRANDSICHTEN. NIZHNIJ NOVGOROD

Für das Projekt «Stadtrandsichten. Nizhnij Novgorod» öffnet sich der Ausstellungsraum dem Konzept des Wahrnehmungsspaziergangs.

Weiterlesen …

(c) Valentin Wyss

Dienstag, 2.5.17 | 15:00 - 19:00

STADTRANDSICHTEN. NIZHNIJ NOVGOROD (FINISSAGE!)

Für das Projekt «Stadtrandsichten. Nizhnij Novgorod» öffnet sich der Ausstellungsraum dem Konzept des Wahrnehmungsspaziergangs.

Weiterlesen …

(c) Valentin Wyss

Dienstag, 2.5.17 | 19:00 - 20:30

TOLERANZ LEBEN HEUTE III

Jahreskurs mit Christian Graf

Was ist Toleranz? Wie verhält sie sich zum Glauben? Wie stellt sich ihr Problem heute, in einer Zeit, die im Zeichen der Wiederkehr von Religion steht?

Weiterlesen …

Dienstag, 2.5.17 | 19:00

SENSE OF PLACE. PSYCHOGEOGRAPHIE IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST.

Die interdisziplinär arebeitende Künstlerin Natalia Vikulina (London) und der Künstler Dmitrij Stepanov (Nizhnij Novgorod/Barcelona) vermitteln anhand von anschaulichem Material einen Einblick in ihre jüngsten Projekte und gehen dabei vor allem auf den Begriff der Psychogeographie ein, der für ihre Arbeit prägend ist. Nach den Arbeitseinblicken gibt es die Möglichkeit für den Austausch, Fragen und das Gespräch.

Weiterlesen …

Still aus «Sense of Place. Landscapes of Nizhny Novgorod»