Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

MOSKAU - die erste Philosophicum-Reise!

Ein Ausflug in die zeitgenössische Kunstszene Moskaus vom 1. - 8. September 2019.

Der Anmeldetermin wurde bis zum 16. Juni verlängert. Es sind noch Plätze frei!
Anfang September – der schönsten Jahreszeit in Moskau – schreiben wir eine exklusive Reise in die Hauptstadt Russlands aus. Mit dieser Reise möchten wir einen vielseitigen Einblick in die zeitgenössische bildende Kunst in Russland vermitteln und die neuesten Entwicklungen von der Sowjetzeit bis in die Gegenwart aufspüren. Nebst der bekannten Tretjakov-Galerie sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Museen und Zentren für zeitgenössische Kunst entstanden. Diesen neuesten Entwicklungen und Tendenzen möchten wir mit der Reise nachgehen.

 

Bitte laden Sie sich HIER Details zum Programm herunter.

Anmeldung bis zum 10. Juni möglich an:

anmeldung@philosophicum.ch

 

Arseny Zhilyaev, Museum of Proletarian Culture. The Industrialization of Bohemia, State Tretyakov Gallery in Moscow, Russia 2012

Programm Philosophicum

Mittwoch, 19.6.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: TIER - MENSCH - MASCHINE

Mit Christian Graf
. Philosophische Abendgespräche mit den Anwesenden

Der Titel «Denkpausen» steht für eine Reihe philosophischer Abendgespräche, in denen Christian Graf mit seinen Gästen über ein ausgewähltes Thema spricht. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

Freitag, 21.6.19 | 20:00–21:15

UPSTART ENTERTAINMENT: THE NETHER - JENNIFER HALEY

Ein Psychothriller und hochaktuelles Gedankenexperiment. Aufführungen in Englischer Sprache.

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Welt, in der Bäume Seltenheitswert haben und 20m2 Gras ein purer Luxus sind! Eine Welt, in der die Umwelt so zerstört ist, dass die Menschen reihenweise eine «Abwanderung» in die virtuelle Welt des Nethers in Betracht ziehen.

Weiterlesen …

Samstag, 22.6.19 | 15:00–18:00

VIRTUELLE BEGEGNUNG?

Ein Laboratorium mit Stefan Brotbeck. Rahmenprogramm zu den Aufführungen von «The Nether»

Es gibt reale und virtuelle Bühnen und Schauplätze, auf denen wir uns selbst darstellen oder in die Haut eines anderen schlüpfen können. Hinter allen Selbstdarstellungen, Rollen und imaginären Identitäten stehen Menschen, die mit Menschen interagieren. Aber was passiert, wenn etwas für mich eine Rolle spielt, für das ich keine Rolle spiele? 

Weiterlesen …

Samstag, 22.6.19 | 20:00–21:15

UPSTART ENTERTAINMENT: THE NETHER - JENNIFER HALEY

Ein Psychothriller und hochaktuelles Gedankenexperiment. Aufführungen in Englischer Sprache.

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Welt, in der Bäume Seltenheitswert haben und 20m2 Gras ein purer Luxus sind! Eine Welt, in der die Umwelt so zerstört ist, dass die Menschen reihenweise eine «Abwanderung» in die virtuelle Welt des Nethers in Betracht ziehen.

Weiterlesen …

Montag, 24.6.19 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: GEORG GEIGER

Stefan Brotbeck im Gespräch mit Georg Geiger

Georg Geiger ist ein Intellektueller, der sich in seinem Leben auf den Bühnen der Pädagogik, der Politik und der Kultur bewegt. Er unterrichtet Deutsch und Geschichte an einem Gymnasium, macht Bildungspolitik und singt in einem Chor.

Weiterlesen …

Mittwoch, 26.6.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: ENTWICKLUNG UND VERWANDLUNG

Mit Christian Graf
. Philosophische Abendgespräche mit den Anwesenden

Der Titel «Denkpausen» steht für eine Reihe philosophischer Abendgespräche, in denen Christian Graf mit seinen Gästen über ein ausgewähltes Thema spricht. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

Donnerstag, 27.6.19 | 20:00–21:15

UPSTART ENTERTAINMENT: THE NETHER - JENNIFER HALEY

Ein Psychothriller und hochaktuelles Gedankenexperiment. Aufführungen in Englischer Sprache.

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Welt, in der Bäume Seltenheitswert haben und 20m2 Gras ein purer Luxus sind! Eine Welt, in der die Umwelt so zerstört ist, dass die Menschen reihenweise eine «Abwanderung» in die virtuelle Welt des Nethers in Betracht ziehen.

Weiterlesen …

News

Programm Druckereihalle

22. Juni 2019 15:00–18:00 Virtuelle Begegnung?
24. Juni 2019 18:15–19:45 Der zweite Blick: Georg Geiger