Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Fotoausstellung «Hugo Jaeggi - Fotografie»

Fotoausstellung, Führungen und Rahmenprogramm zu «Hugo Jaeggi- Fotografie» vom 16.11. - 15.12.2019

Das Philosophicum widmet dem Schweizer Fotografen Hugo Jaeggi vom 16. November bis zm 15. Dezember in der Durckereihalle im Ackermannshof eine umfangreiche Ausstellung. Sie zeigt thematisch gegliedert über 110 analoge s/w-Fotografien aus den frühen 50er Jahren bis in die 2000er Jahre. Ergänzt wird sie durch einen Einblick in Jaeggis Farbfotografie, die von einer grossen schöpferischen Entdeckungsfreude auch in den späten Schaffensjahren zeugt.

Zur Vernissage am 16. November findet ein Eröffnungsgespräch statt mit Peter Jaeggi (Journalist), Roland Schmid (Fotograf), Matthias Leupold (Regisseur) und Nadine Reinert (Philosophicum). Weitere Informationen


© Hugo Jaeggi / Fotostiftung Schweiz; Giesser, Martigny, 1956

Programm Philosophicum

Mittwoch, 16.10.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: WER MACHT UNS?

Mit Christian Graf
. Philosophische Abendgespräche mit den Anwesenden

Wer macht uns? Eine etwas ungewöhnliche Frage, vielleicht... Antwort: Nichts und niemand ausser wir selbst! Allein wir selbst machen uns zu dem, was wir sind. Antworteten wir so, hätten wir unsere Freiheit masslos überschätzt.

Weiterlesen …

Donnerstag, 17.10.19 | 19:00

DIALOG MIT DEM OKKUPANTEN

Michail Schischkin und Irena Brežná

Kann die erwachende Zivilgesellschaft im heutigen Moskau den Teufelskreis der Geschichte stoppen, wie es 1989 im Mitteleuropa gelang? Irena Brežná und Michail Schischkin führen einen Dialog in Texten, in denen der Einzelne die Verantwortung für die Gesellschaft übernimmt.

Weiterlesen …

Irena Brežná & Michail Schischkin© Evgeniya Frolkova

Freitag, 18.10.19 | 19:00

RESONANZ IN MUSIK UND GESELLSCHAFT

Veranstaltung ausser Haus!

Kolloquium & Eröffnungsveranstaltung von phkultur Musik

Welche Rolle spielt Musik für die Menschen und deren Weltbeziehung? Der Umgang mit Musik in alltäglichen und ausseralltäglichen Situationen hat in den vergangenen Jahrzehnten insbesondere aufgrund technologischer Entwicklungen der Speicherung, Übertragung und Wiedergabe von Musik stark zugenommen.

Weiterlesen …

Hartmut Rosa © juergen-bauer.com

Sonntag, 20.10.19 | 11:00

FILM UND PODIUM ZUM «DEKALOG» VON KRZYSZTOF KIEŚLOWSKI

Zwei Marathon-Visionierungen mit je einem Gesprächspodium

Für Filmkritiker gilt der zehnteilige «Dekalog» als Meisterwerk des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski, der später durch die Drei-Farben-Trilogie und den Spielfilm Die zwei Leben der Veronika einem breiten internationalen Publikum bekannt wurde.

Weiterlesen …

«Dekalog»© absolut Medien GmbH

Dienstag, 22.10.19 | 19:00–20:30

ERFAHRUNG DENKEN

Jahressemniar mit Christian Graf

Erfahrung hat einen guten Klang. Die empirischen Wissenschaften (Empirie=Erfahrung) scheinen in der Erfahrung so etwas wie eine ordentliche Grundlage zu haben, die etwa der Philosophie, die viele ihrer Einsichten dem Denken (also nicht der Erfahrung) entnimmt, angeblich fehlt.

Weiterlesen …

Dienstag, 22.10.19 | 19:00

«BENZIN AUS LUFT - EINE REISE IN DIE KLIMAZUKUNFT»

Buchvernissage und Diskussion mit Christoph Keller und Monika Schärer (Moderation)

Die Klimastreiks haben erreicht, dass die Klimakrise in den Köpfen angekommen ist. Nur – wie schaffen wir die Wende? In «Benzin aus Luft» (rotpunktverlag) zeigt Christoph Keller, dass Wissenschaftler, Unternehmerinnen und Aktivistinnen da schon ziemlich gute Ideen entwickelt haben.

Weiterlesen …

Mittwoch, 23.10.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: ICH URTEILE NICHT

Mit Christian Graf
. Philosophische Abendgespräche mit den Anwesenden

Der Titel «Denkpausen» steht für eine Reihe philosophischer Abendgespräche, in denen Christian Graf mit seinen Gästen über ein ausgewähltes Thema spricht. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

News

Programm Druckereihalle

17. Oktober 2019 19:00 Dialog mit dem Okkupanten
18. Oktober 2019 19:30 Ensemble ö!: Duft - Nebelfrüchte
21. Oktober 2019 19:00–20:30 Aktionstage psychische Gesundheit: Schamoffensive