Autor

Renatus Ziegler

Revolution des Denkens – Fragen, Übungen und Betrachtungen zum Werk «Die Philosophie der Freiheit» von Rudolf Steiner

Freiheit ist ein Kernthema und eine Existenzgrundlage des Philosophicum. Mit den Fragen der Freiheit, die heute eine besondere gesellschaftliche Relevanz erhalten haben, beschäftigen wir uns im Philosophicum schon lange und auf unterschiedliche Art und Weise.

Renatus Ziegler bietet in rund 40 «Briefen» die Möglichkeit an, sich «Die Philosophie der Freiheit» anhand von Fragen, Anregungen, Betrachtungen und Reflexionen im Selbststudium zu erarbeiten. Das ist keine klassische Form der Textarbeit; die Themen und Fragestellungen der Philosophie der Freiheit werden vielmehr in einer höchst originellen Weise präsentiert und laden durch Übungen, die man gedanklich oder schriftlich ausführen kann, zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit dem Buch ein. Darüber hinaus bieten die Briefe eine Orientierung und Wegleitung durch die Fragestellungen innerhalb der Kapitel und ermöglichen so, dass man sich nicht auf Nebengleisen oder in philosophischen Fachproblemen verliert.

Die «Briefe» erscheinen auf der Website des Philosophicum und der Sektion für Schöne Wissenschaften in zwei- bis dreiwöchigem Abstand und können zur Bearbeitung heruntergeladen werden. Wir haben davon abgesehen, pro Brief einen Betrag zu verlangen, sondern hoffen, dass Sie das Anliegen des Autors, mit seiner Arbeit das Philosophicum und die Sektion für Schöne Wissenschaften unterstützen zu wollen, aufgreifen und nach Ihren Möglichkeiten spenden werden.

->description

Das Philosophicum unterstützen

Über diesen QR-Code können Sie direkt auf das Konto des Philosophicum spenden.

Basler Kantonalbank
IBAN: CH83 0077 0252 6297 9200 1

An drei Tagesseminaren am 8.6., 7.9. und 23.11.24, jeweils von 11-16 Uhr besteht für Sie die Möglichkeit, die anhand des Studiums aufkommenden Fragen mit Renatus Ziegler zu vertiefen (weitere Informationen zu den drei Terminen finden Sie zuunterst auf dieser Seite oder im «Programm» unter «Seminare»).  

Nun wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre und vor allem viel fruchtbare und bereichernde Gedankenarbeit!

Ihr Philosophicum Team

Inhaltsübersicht

1. Brief: Wurzelfragen und Blütenantworten

2. Brief: Wie will ich frei sein? - Freiheitspositionen

3. Brief: Von der Kunst des Fragens zum Erkennen - Weltanschauungspositionen

4. Brief: Verstehen und Erkennen - Philosophie und Anthroposophie

4.a. Brief: Zwischenspiel - Anlass, Anliegen und Vorgehen

5. Brief: Wirklichkeitsgemäßes Weltanschauen

6. Brief: Freiheit und Methode

7. Brief: Abenteuer des Denkens - Vorstellendes und reines Denken

8. Brief: Wie beobachte ich mein Denken?

9. Brief: Denkende Selbstaufklärung

10. Brief: Denkendes Ich und Realität von Ideen

11. Brief: Ausgangspunkte - Ideenbildung und Beobachtung

12. Brief: Wahrnehmung und Vorstellungsbildung

13. Brief: Erkennen des Erkennens: Denken und Beobachten

14. Brief: Auf dem Weg zur Wahrheit

15. Brief: Wahrheit und Zuversicht

16. Brief: Weltanschauungspositionen: Naiver und metaphysischer Realismus

17. Brief: Menschliche Persönlichkeit - Seelische Konstitution des Menschen

17a. Brief: Zweites Zwischenspiel

18. Brief: Intuition des Denkens und Erkennens

19. Brief: Intuition des denkenden und erkennenden Ich

20. Brief: Vom Erkenntnismonismus zur Seelenlehre

21. Brief: Vom Erkenntnismonismus zur Naturwissenschaft

22. Brief: Sinnesprozess und Weltprozess

23. Brief: Der sprechende Mensch

24. Brief: Der hörende Mensch

24a. Brief: Drittes Zwischenspiel - Nicole und die Freiheit

25. Brief: Freiheit des Wollens

26. Brief: Liebe zur Handlung

27. Brief: Moralische Phantasie und moralische Technik

28. Brief: Entwicklungswege zur Freiheit

29. Brief: Mensch und Gemeinschaft

30. Brief: Einwände: Weltordnungen und Urheberschaft

31. Brief: Ästhetik: Erkenntnis und Freiheit als künstlerisches Schaffen

Diese Website verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies, die für eine vollständige Funktion der Website erforderlich sind.
Diese Website verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies, die für eine vollständige Funktion der Website erforderlich sind.
Ihre Einstellungen wurden gespeichert
Diese Website verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies, die für eine vollständige Funktion der Website erforderlich sind.
Diese Website verwendet Cookies
Diese Website verwendet Cookies, die für eine vollständige Funktion der Website erforderlich sind.
Ihre Einstellungen wurden gespeichert