Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der Thema­tischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt.
Ein beson­deres Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von ver­schie­denen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.
Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Programm Philosophicum

Mittwoch, 29.8.18 | 20:00

DENKPAUSE: EVOLUTION UND TRANSFORMATION

Mit Christian Graf

Denkpausen sind schöpferische Pausen, in denen der selbstverständliche Gang des alltäglichen Denkens unterbrochen wird, damit ein erneuertes, neu erlerntes Denken an seine Stelle treten kann. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.

Weiterlesen …

Dienstag, 18.9.18 | 19:00–20:30

HAT DAS ALLES EINEN SINN?

Jahresseminar mit Christian Graf

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Sonntag, 23.9.18 | 18:00

SPRACHE UND MUSIK - «DSHAMILJA» VON TSCHINGIS AITMATOW

Eine musikalische Erzählreise nach Kirgisien mit Kunstausstellung

Zwei Künstler lassen an diesem Abend die berühmte Erzählung »Dshamilja« von Tschingis Aitmatow wieder aufleben.

Weiterlesen …

Dienstag, 23.10.18 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN?

Jahresseminar mit Christian Graf

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Mittwoch, 24.10.18 | 19:00

UKRAINISCHE GRAPHIC NOVEL

Eine Veranstaltung des Philosophicum Basel in Kooperation mit dem Cartoonmuseum Basel

Die im ukrainischen Kontext noch heute aktuelle Novelle «Ein Held wider Willen» von Iwan Franko wurde 2017 erstmals ins Deutsche übersetzt. Cyril Horiszny und Mihai Tymoshenko haben daraus eine Graphic Novel gemacht, die zum schönsten Buch der Ukraine gekürt wurde.

Weiterlesen …

Dienstag, 30.10.18 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN?

Jahresseminar mit Christian Graf

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Montag, 5.11.18 | 18:15–21:15

VHSBB - DIE WELT VERSTEHEN: FRANKREICH

Casper Selg im Gespräch mit Charles Liebherr, SRF-Radiokorrespondent für Frankreich

Die Veranstaltungsreihe der Volkshochschule beider Basel vermittelt Einblicke in die aktuelle internationale Politik. Im November ist Charles Liebherr, SRF-Radiokorrespondent für Frankreich zu Gast bei Casper Selg.

Weiterlesen …

News

Philosophicum gibt zu denken

Programm Druckereihalle

2. November 2018 20:00 oling.punkt: Aus 1001 Nacht
5. November 2018 18:15–21:15 VHSBB - Die Welt verstehen: Frankreich
7. November 2018 20:00 Construct Radiate II