Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Fotoausstellung «Hugo Jaeggi - Fotografie»

Fotoausstellung, Führungen und Rahmenprogramm zu «Hugo Jaeggi - Fotografie» vom 16.11. - 15.12.2019

Das Philosophicum widmet dem Schweizer Fotografen Hugo Jaeggi vom 16. November bis zum 15. Dezember in der Druckereihalle im Ackermannshof eine umfangreiche Ausstellung. Sie zeigt thematisch gegliedert über 110 analoge s/w-Fotografien aus den frühen 50er Jahren bis in die 2000er Jahre. Ergänzt wird sie durch einen Einblick in Jaeggis Farbfotografie, die von einer grossen schöpferischen Entdeckungsfreude auch in den späten Schaffensjahren zeugt.

Zur Vernissage am 16. November findet ein Eröffnungsgespräch statt mit Peter Jaeggi (Journalist), Roland Schmid (Fotograf), Matthias Leupold (Regisseur) und Nadine Reinert (Philosophicum). Weitere Informationen


© Hugo Jaeggi / Fotostiftung Schweiz; Giesser, Martigny, 1956

Programm Philosophicum

Dienstag, 12.11.19 | 19:00–20:30

ERFAHRUNG DENKEN

Jahressemniar mit Christian Graf

Erfahrung hat einen guten Klang. Die empirischen Wissenschaften (Empirie=Erfahrung) scheinen in der Erfahrung so etwas wie eine ordentliche Grundlage zu haben, die etwa der Philosophie, die viele ihrer Einsichten dem Denken (also nicht der Erfahrung) entnimmt, angeblich fehlt.

Weiterlesen …

Samstag, 16.11.19 | 17:00

VERNISSAGE: HUGO JAEGGI – FOTOGRAFIE

Eröffnungsgespräch mit Peter Jaeggi (Journalist), Roland Schmid (Fotograf), Matthias Leupold (Regisseur) und Nadine Reinert (Philosophicum).

Das Philosophicum widmet dem Schweizer Fotografen Hugo Jaeggi vom 16. November bis zum 15. Dezember eine umfangreiche Ausstellung. Sie gibt Einblick in mehr als 110 analoge Schwarzweissfotografien aus den frühen 50er Jahren bis in die 2000er Jahre. Ergänzt wird die Auswahl um Jaeggis Farbfotografie, die von einer unermüdlichen schöpferischen Entdeckungsfreude auch in den späten Schaffensjahren zeugt.

Weiterlesen …

© Hugo Jaeggi / Fotostiftung Schweiz

Sonntag, 17.11.19 | 11:00

HUGO JAEGGI – FOTOGRAF. ZUDEM IST DER TRAUM OFT REALITÄT GENUG

Achtung! Veranstaltung findet im kult.kino atelier (Theaterstrasse 7, Basel) statt.

Dokumentarfilm zu Hugo Jaeggi und Gespräch mit den Regisseuren Matthias Leupold und Jérôme Depierre. Moderation: Nadine Reinert

Der Dokumentarfilm zeichnet authentische Beschreibungen des Künstlers und glänzenden Erzählers Hugo Jaeggi (1936-2018) zu einer Vielzahl von Bildern auf. Er gibt Einblicke in die Entstehung des umfangreichen Oeuvres und lässt Wegbegleiter des Fotografen zu Wort kommen.

Weiterlesen …

Sonntag, 17.11.19 | 11:00–19:00

HUGO JAEGGI – FOTOGRAFIE

Eine Ausstellung zur Fotografie von Hugo Jaeggi

Das Philosophicum widmet dem Schweizer Fotografen Hugo Jaeggi vom 16. November bis zum 15. Dezember eine umfangreiche Ausstellung. Sie gibt Einblick in mehr als 110 analoge Schwarzweissfotografien aus den frühen 50er Jahren bis in die 2000er Jahre. Ergänzt wird die Auswahl um Jaeggis Farbfotografie, die von einer unermüdlichen schöpferischen Entdeckungsfreude auch in den späten Schaffensjahren zeugt.

Weiterlesen …

© Hugo Jaeggi / Fotostiftung Schweiz

Montag, 18.11.19 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: ISLAM ALIJAJ

Martin Haug im Gespräch mit Islam Alijaj

Islam Alijaj besuchte als Kind wegen einer Cerebralparese viele Jahre Sonderschulen. Seine Erfahrungen mit der Invalidenversicherung und die unzähligen Hindernisse auf seinem Weg in ein selbstbestimmtes Leben politisierten ihn stark.

Weiterlesen …

Montag, 18.11.19 | 19:00–21:00

MEINE FRAGE

Mit Christian Graf

Wer kennt sie nicht, jene Fragen, die man vielleicht jahrelang mit sich herumträgt, ohne dass je der richtige Moment kommt, die richtige Situation sich ergibt, der richtige Mensch uns begegnet, sie zu stellen und damit auch ein Stück weit loszulassen?

Weiterlesen …

Dienstag, 19.11.19 | 15:00–19:00

HUGO JAEGGI – FOTOGRAFIE

Eine Ausstellung zur Fotografie von Hugo Jaeggi

Das Philosophicum widmet dem Schweizer Fotografen Hugo Jaeggi vom 16. November bis zum 15. Dezember eine umfangreiche Ausstellung. Sie gibt Einblick in mehr als 110 analoge Schwarzweissfotografien aus den frühen 50er Jahren bis in die 2000er Jahre. Ergänzt wird die Auswahl um Jaeggis Farbfotografie, die von einer unermüdlichen schöpferischen Entdeckungsfreude auch in den späten Schaffensjahren zeugt.

Weiterlesen …

© Hugo Jaeggi / Fotostiftung Schweiz

News

Programm Druckereihalle

27. November 2019 15:00–19:00 Hugo Jaeggi – Fotografie
28. November 2019 15:00–19:00 Hugo Jaeggi – Fotografie
29. November 2019 15:00–19:00 Hugo Jaeggi – Fotografie
30. November 2019 11:00–19:00 Hugo Jaeggi – Fotografie