Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Geld für Geist - Geld für das Philosophicum 2019

Auch für das Jahr 2019 ist das Philosophicum als unabhängige Kultur- und Bildungseinrichtung auf Zuwendungen in jeder Höhe angewiesen.

Mit einer Spende können Sie einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Tätigkeiten des Philosophicum leisten und damit zu einem Ermöglicher oder einer Ermöglicherin des Philosophicum werden. Weitere Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier oder unter Unterstützung auf dieser Webseite.

Programm Philosophicum

Samstag, 30.3.19 | 14:15–18:00

DIALOGISCHE FREIHEIT II

Philosophisch-anthroposophische Perspektiven. Jahreskurs mit Stefan Brotbeck

Der zweite Jahreskurs zur Dialogosophie widmet sich der verwandelnden Kraft des Dialogischen. Wir orientieren uns an der Frage einer spirituellen Wendung des Dialogs und einer dialogischen Wendung der Spiritualität.

Weiterlesen …

Mittwoch, 3.4.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: EUROPA

Mit Christian Graf

Denkpausen sind schöpferische Pausen, in denen der selbstverständliche Gang des alltäglichen Denkens unterbrochen wird, damit ein erneuertes, neu erlerntes Denken an seine Stelle treten kann. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

Dienstag, 9.4.19 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN? - TEIL II

Zweiter Teil des Jahresseminars mit Christian Graf 2018 / 19

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Montag, 29.4.19 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: NICOLE ANDREA PFISTER

Martin Haug im Gespräch mit Nicole Andrea Pfister

Nicole Andrea Pfister wurde mit einer degenerativen Netzhauterkranung (Retinopatia Pigmentosa) geboren und kann heute nur noch Licht und Schatten unterscheiden. Seit ihrer Kindheit ist sie eine Visionärin.

Weiterlesen …

Dienstag, 30.4.19 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN? - TEIL III

Dritter Teil des Jahresseminars mit Christian Graf 2018 / 19

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Dienstag, 7.5.19 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN? - TEIL III

Dritter Teil des Jahresseminars mit Christian Graf 2018 / 19

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Mittwoch, 8.5.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: WAHR - FALSCH - UNWAHR

Mit Christian Graf

Denkpausen sind schöpferische Pausen, in denen der selbstverständliche Gang des alltäglichen Denkens unterbrochen wird, damit ein erneuertes, neu erlerntes Denken an seine Stelle treten kann. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

News

Programm Druckereihalle

13. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
14. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
15. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
16. Juni 2019 11:00–17:00 Paper Positions Basel - Ausstellung