Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

Geld für Geist - Geld für das Philosophicum 2019

Auch für das Jahr 2019 ist das Philosophicum als unabhängige Kultur- und Bildungseinrichtung auf Zuwendungen in jeder Höhe angewiesen.

Mit einer Spende können Sie einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Tätigkeiten des Philosophicum leisten und damit zu einem Ermöglicher oder einer Ermöglicherin des Philosophicum werden. Weitere Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier oder unter Unterstützung auf dieser Webseite.

Programm Philosophicum

Montag, 13.5.19 | 18:30–20:30

FRAGEZEIT: NORDKOREA

Lese- und Gesprächsreihe mit Rudolf Bussmann

Wir setzen uns mit einem Thema auseinander, um unser Denken mit und durch Fragen in Bewegung zu bringen. Unser zweites Thema in dieser neuen Reihe «Fragezeit» wird der Staat Nordkorea sein, das isolierte Land, das das letztes Jahr den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung feierte.

Weiterlesen …

Montag, 13.5.19 | 19:00–21:00

MEINE FRAGE

Mit Christian Graf

Wer kennt sie nicht, jene Fragen, die man vielleicht jahrelang mit sich herumträgt, ohne dass je der richtige Moment kommt, die richtige Situation sich ergibt, der richtige Mensch uns begegnet, sie zu stellen und damit auch ein Stück weit loszulassen?

Weiterlesen …

Dienstag, 14.5.19 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN? - TEIL III

Dritter Teil des Jahresseminars mit Christian Graf 2018 / 19

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Samstag, 18.5.19 | 13:00–16:00

MEINE FRAGE

Mit Christian Graf

Wer kennt sie nicht, jene Fragen, die man vielleicht jahrelang mit sich herumträgt, ohne dass je der richtige Moment kommt, die richtige Situation sich ergibt, der richtige Mensch uns begegnet, sie zu stellen und damit auch ein Stück weit loszulassen?

Weiterlesen …

Montag, 20.5.19 | 18:30–20:30

FRAGEZEIT: NORDKOREA

Lese- und Gesprächsreihe mit Rudolf Bussmann

Wir setzen uns mit einem Thema auseinander, um unser Denken mit und durch Fragen in Bewegung zu bringen. Unser zweites Thema in dieser neuen Reihe «Fragezeit» wird der Staat Nordkorea sein, das isolierte Land, das das letztes Jahr den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung feierte.

Weiterlesen …

Mittwoch, 22.5.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: WIRKLICH - MÖGLICH - VIRTUELL

Mit Christian Graf

Denkpausen sind schöpferische Pausen, in denen der selbstverständliche Gang des alltäglichen Denkens unterbrochen wird, damit ein erneuertes, neu erlerntes Denken an seine Stelle treten kann. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

Montag, 27.5.19 | 18:15–21:15

VHSBB - DIE WELT VERSTEHEN: CHINA

Caspar Selg im Gespräch mit Peter Achten

China entwickelt sich immer mehr zur zweiten Grossmacht. Wirtschaftlich und militärisch. Dieses Land mit seinen 1,4 Milliarden Einwohnern ist immer noch geführt von einer kommunistischen Partei.

Weiterlesen …

News

Programm Druckereihalle

13. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
14. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
15. Juni 2019 11:00–20:00 Paper Positions Basel - Ausstellung
16. Juni 2019 11:00–17:00 Paper Positions Basel - Ausstellung