Willkommen

Das Philosophicum widmet sich Fragen zu Mensch, Kultur und Wissenschaft. Der thematischen Bandbreite sind keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf existenziellen, sozialen und spirituellen Erkenntnis- und Lebensfragen der Gegenwart. Bei der Umsetzung wird von verschiedenen Formen der sozialen und künstlerischen Vermittlung Gebrauch gemacht.Das Philosophicum bemüht sich um eine erfahrungsoffene, begründungsorientierte und zukunftsbildende Arbeitsweise.

MOSKAU - die erste Philosophicum-Reise!

Ein Ausflug in die zeitgenössische Kunstszene Moskaus vom 1. - 8. September 2019.

Anfang September – der schönsten Jahreszeit in Moskau – schreiben wir eine exklusive Reise in die Hauptstadt Russlands aus. Mit dieser Reise möchten wir einen vielseitigen Einblick in die zeitgenössische bildende Kunst in Russland vermitteln und die neuesten Entwicklungen von der Sowjetzeit bis in die Gegenwart aufspüren. Nebst der bekannten Tretjakov-Galerie sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Museen und Zentren für zeitgenössische Kunst entstanden. Diesen neuesten Entwicklungen und Tendenzen möchten wir mit der Reise nachgehen.

Schauen Sie sich hier die Details und das Programm an.

Anmeldung bis zum 1. Juni möglich an:
anmeldung@philosophicum.ch

 

Arseny Zhilyaev, Museum of Proletarian Culture. The Industrialization of Bohemia, State Tretyakov Gallery in Moscow, Russia 2012

Programm Philosophicum

Dienstag, 14.5.19 | 19:00

HAT DAS ALLES EINEN SINN? - TEIL III

Dritter Teil des Jahresseminars mit Christian Graf 2018 / 19

Wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Hammer zu benutzen, wenn wir einen Nagel einschlagen wollen. Und wir zweifeln nicht daran, dass es sinnvoll ist, einen Nagel einzuschlagen, wenn wir daran ein Bild aufhängen wollen. Doch weshalb genau dieses Bild an dieser Wand? Weshalb hängen wir überhaupt Bilder auf?

Weiterlesen …

Freitag, 17.5.19 | 19:30–21:00

ENSEMBLE Ö: DIE ANDERE SPRACHE - UNIVERSELL

In sechs Konzertprogrammen erkundet Ensemble ö! die Vielfalt der Sprache in der zeitgenössischen Musik. Diese Sprache erzeugt mit ihren Worten Emotionen und ermöglicht jeder Hörerin und jedem Hörer ein ganz individuelles Sinneserlebnis.

Weiterlesen …

Samstag, 18.5.19 | 13:00–16:00

MEINE FRAGE

Mit Christian Graf

Wer kennt sie nicht, jene Fragen, die man vielleicht jahrelang mit sich herumträgt, ohne dass je der richtige Moment kommt, die richtige Situation sich ergibt, der richtige Mensch uns begegnet, sie zu stellen und damit auch ein Stück weit loszulassen?

Weiterlesen …

Sonntag, 19.5.19 | 17:00–18:30

BONJOUR PARIS!

Eine Begegnung mit der Moderne

Im literarisch-musikalischen Kammerspiel nach den «Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» von Rainer Maria Rilke lässt der Schauspieler Volker Ranisch die Romanfigur Malte als gnadenloser Beobachter durch die Stadt an der Seine schlendern.

Weiterlesen …

Montag, 20.5.19 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: CYRILL HÄRING

Nadine Reinert im Gespräch mit Cyrill Häring

Cyrill Häring ist ein basler Unternehmens-Kultur-Berater — Basis Anwalt, Dr.iur., mit Nachdiplomstudium Organisationsentwicklung spezialisiert in den Feldern Kultur und Bildung.

Weiterlesen …

Montag, 20.5.19 | 18:30–20:30

FRAGEZEIT: NORDKOREA

Lese- und Gesprächsreihe mit Rudolf Bussmann

Wir setzen uns mit einem Thema auseinander, um unser Denken mit und durch Fragen in Bewegung zu bringen. Unser zweites Thema in dieser neuen Reihe «Fragezeit» wird der Staat Nordkorea sein, das isolierte Land, das das letztes Jahr den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung feierte.

Weiterlesen …

Mittwoch, 22.5.19 | 20:00–22:00

DENKPAUSE: WIRKLICH - MÖGLICH - VIRTUELL

Mit Christian Graf
. Philosophische Abendgespräche mit den Anwesenden

Der Titel «Denkpausen» steht für eine Reihe philosophischer Abendgespräche, in denen Christian Graf mit seinen Gästen über ein ausgewähltes Thema spricht. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Nachdenken und Diskutieren.



Weiterlesen …

News

Programm Druckereihalle

29. April 2019 18:15–19:45 Der zweite Blick: Nicole Andrea Pfister
16. Mai 2019 20:00 Trio Caelum: #Transformations
19. Mai 2019 17:00–18:30 Bonjour Paris!
20. Mai 2019 18:15–19:45 Der zweite Blick: Cyrill Häring